Jugend-forscht-Projekte 2013 - Schüler-Institut SITI e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugend-forscht-Projekte 2013

In diesem Jahr gingen fünf Teams des Schüler-Institut auf den Regionalwettbewerben in Halle und Stendal an den Start, von denen drei sich für das Landesfinale qualifizierten. Auch dort war die Bilanz äüßerst erfreulich: Ein Projekt erreichte als Landessieger in der Sparte Jugend forscht den Sprung auf die Bundesebene. Auch bei der SchüEx wurde ein Projekt Landessieger und das andere erreichte Platz 2. Zusätzlich erhielten alle drei noch Sonderpreise.

Regionalwettbewerb Halle am 13.02.2013

  Paul, Paul und Daniel (Kl.7)
Fachgebiet Technik (SchüEx)
"Regenerative Energien"
Windrad, beleuchteter Kinderwagen, Hybrid-Auto

2. Platz
 



Regionalwettbewerb Stendal am 21.02.2013

Gilian und Pascal (im Skikurs) (Kl.9/10)
Fachgebiet Arbeitswelt (Jufo)
"Stempel-Automat"
1. Platz + Landeswettbewerb

Elisabeth, Mareike, Sophy (Kl.8)
Fachgebiet Arbeitswelt (Schüex)
"Pausenverhalten auf dem Schulhof"
1. Platz + Landeswettbewerb

Alexander und Pascal (Kl.8)
Fachgebiet Mathematik/Informatik (SchüEx)
"Der digitale Kellner"
1. Platz + Landeswettbewerb

  Leon und Martie (Kl.11)
Fachgebiet Technik (SchüEx)
"Fieberthermometer im Kuhnuckel"
3. Platz




Landeswettbewerb in Magdeburg am 10./11.04.2013


Pascal und Gilian wurden mit dem Projekt
"Stempel-Automat" Landessieger im Fachgebiet Arbeitswelt und qualifizierten sich somit für den Wettbewerb auf Bundesebene. Zusätzlich gab es noch einen Sonderpreis der Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung.

 

 


Auch in der Sparte Schüler experimentieren gewannen
Elisabeth, Mareike und Sophy den 2.Platz
Außerdem gewannen sie den Sonderpreis des VDI mit der "Untersuchung des Pausenverhaltens auf dem Schulhof".
 

 

 


"Der digitale Kellner" von Alexander und Pascal wurde ebenfalls Landessieger in der Sparte Schüler experimetieren.
Auch hier gab es einen Sonderpreis für Mobilfunk.



Der Bundeswettbewerb fand vom 30.05 - 02.06.2013 in Lewerkusen statt.



Mit Gilian und Pascal waren erneut zwei Havelberger beim Wettbewerb auf Bundesebene dabei.
Ein schöner Erfolg, auch wenn es dort nicht für einen Preis reichte.
Schüler-Institut für Technik und
angewandte Informatik SITI e.V.
Pestalozzistr. 5
39539 Havelberg
039387-59757
039387-59758 (Fax)
vorstand@siti.de
Die engagierte Jugend zu fördern ist nicht nur eine interessante und dankbare Aufgabe,
sondern auch eine gute Investition in die Zukunft.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü